Sahifa fully responsive WordPress News, Magazine, Newspaper, and blog ThemeForest one of the most versatile website themes in the world.

WHO I AM ?


Erik Przybilla wurde am 25.07.1994 in Gießen (Hessen) als Sohn polnischer Eltern geboren. Von 2000 – 2005 besuchte er die Grundschule in Lollar und anschließend die Clemens-Brentano-Europaschule in Lollar, die er 2015 erfolgreich mit der Fachhochschulreife abschloss. Spielte er anfangs noch mit dem Gedanken Veranstaltungsmanager, Ingenieur oder Polizist zu werden, stellte sich doch schnell heraus, dass er viel eher ein kreativer Kopf war und die Dinge aus einem anderen Blickwinkel sah als die meisten anderen Leute. Da wurde klar, dass sein Herz immer für die Fotografie schlagen würde: Bereits als kleiner Junge hielt Erik alles, was ihm vor die Linse kam, mit einer kleinen Handykamera fest; egal ob es Landschaften waren, Städte oder Leute. Diese kreativ-künstlerische Sicht auf die Dinge hat Erik sich bis heute bewahrt und es geschafft, sich über die Jahre aus eigenem Antrieb ein professionelleres Umfeld zu schaffen. Schon in jungen Jahren begann er verschiedene Weltmetropolen wie z.B. Dubai und New York zu bereisen und entdeckte dabei die große, weite Welt auf seine ganz eigene Art und Weise, was für seine fotografische Laufbahn sehr prägend war. Nach der Schule arbeitete Erik zunächst in einer Videoproduktionsfirma in einem Nachbarort von Gießen und gleichzeitig bei einer kreativen Hochzeitsfotografin in Sinn bei Herborn. Nach einem erfolgreichen Jahr bekam Erik die Chance, beim Modefotografen Benjamin Becker zu arbeiten und war somit seinem Ziel, es an die Spitze der Modefotografie zu schaffen, schon ein kleines Stückchen näher. Dabei lernte er viele für die Mode- und Werbefotografie ausgesprochen wichtige Dinge. Trotz all dem ist Erik kein Einzelkämpfer: Da er, ebenso wie sein jüngerer Bruder Björn, seit klein auf Leistungsschwimmer und zugleich Trainer mehreren Jugendmannschaften der DLRG ist, ist er den Umgang mit Menschen verschiedener Nationalitäten und vor allem Teamarbeit mehr als gewohnt. Die Inspiration für seine Arbeiten zog Erik aus den berühmten Modemagazinen wie dem V Magazine, dem Bazaar Magazin oder der Vogue. Zu seinen künstlerischen Vorbildern zählt er aber auch Kristian Schuller, Peter Lindbergh und Lina Tesch. Seit Sommer 2014 ist der 21-Jährige selbständig und konzentriert sich weiterhin auf die Mode-, Beauty- und Werbefotografie. Im Jahre 2015 ging es für ihn das erste Mal für Fashionshootings nach Venedig und Paris. In diesem Jahr sammelte Erik sehr viel Erfahrung und konnte seine Ideen und Inspirationen in die einzelnen Shootings mit einbinden. Das Team aus Stylisten, Hairstylisten und Visagisten, was sich Erik in den vergangenen Jahren aufgebaut hat, wächst von Jahr zu Jahr und trägt dazu bei, dass er immer größere Projekte planen und realisieren kann.

5

Years experience

56

Completed projects

39

Happy clients

7

Days a week


Experience

Photography & Mode

Dank vielen Jahren im Bereich der Photography mit Spezialisierung auf die Fashionindustrie biete ich ihnen viel Erfahrung für die Planung und Umsetzung Ihrer Kampagne

Starke Partner & Associates

Mit Vielen starken Partnern und als Gesellschafter in der 5th District & Associates UG bin ich Ihr Full Service Partner


Responsive ThemeForest Wordpress Theme Avada bigtheme.net/wordpress/themeforest/323-avada BIGtheme.net